Fertigung der Manifest-Kekse

Aktion | 2017


Eine Zusammenarbeit mit Olivia Hegetschweiler. Auf der Schreibmaschine werden die Manifest-Sätze auf Papierstreifen getippt, danach in die mittels einem Brezeleisen hergestellten, noch warmen Teigplatten gewickelt, welche dann in Form gebracht werden. Das Austesten der Form ist Teil der Aktion. Die Besuchenden sind eingeladen, die fortlaufend produzierten Manifest–Kekse zu essen.

Im Detail:

Manifest-Kekse-Aktion
Am 22.04.2017 findet im S11 Solothurn die Aktion ‹Fertigung der Manifest–Kekse› statt. Das Manifest besteht aus zwölf ‹Sind Sie kochbegabt?›-Punkten, welche einem Kochbuch 1:1 entnommen wurden. 

Beispiele aus dem Manifest:
3: Das Äussere ist Ausdruck des Inneren.
7: Zuviel Phantasie schadet ebenso wie zu wenig.
8: Aber ‹irgendwie› aufgetragene Gerichte verraten, dass man sich bei Ihnen nur gerade ernähren soll, anstatt mit Freude zu tafeln.

Auf der Schreibmaschine werden die Manifest-Sätze auf Papierstreifen getippt, danach in die mittels einem Brezeleisen hergestellten, noch warmen Teigplatten gewickelt, welche dann in Form gebracht werden. Das Austesten der Form ist Teil der Aktion. Die Besuchenden sind eingeladen, die fortlaufend produzierten Manifest–Kekse zu essen.