Lea Fröhlicher | Kunstschaffende, Kunst- und Kulturvermittlerin

*1986 in Bern, lebt in Solothurn 
lea.froehlicher[at]gmx.ch 


Ausbildung

2010-2013
Master ‹Art Education› mit Lehrbefähigung Sek II., Hochschule der Künste Bern und Master Minor ‹Kunstgeschichte›, Universität Bern

2007-2010
Bachelor ‹Vermittlung in Kunst und Design›, Hochschule der Künste Bern und Bachelor Minor ‹Kunstgeschichte›, Universität Bern


Tätigkeiten

Seit 2015
Freie Mitarbeiterin Kunst– und Kulturvermittlung, Neues Museum Biel und Kunsthaus Pasquart

Seit 2012
Videojournalistin (Kamera, Schnitt), art–tv.ch, das Kulturfernsehen im Netz

Seit 2010
Auftragsarbeiten im audiovisuellen Bereich: Konzeption, Kamera, Schnitt

Seit 2017
Klubschule Migros Biel, Volkshochschulen Bern und Solothurn; Kursleitende in den Bereichen Video und Fotografie

Seit 2016
Künstlerhaus S11 Solothurn, Co-Kuration von Ausstellungen

2016
Zürcher Hochschule der Künste; Stellvertretung Unterrichtsassistenz Bachelor Art Education, Projektleitung ‹Sichtfenster BAE›

2015/2013
Mitinitiantin von ‹Passage›, ein künstlerischer Produktions– und Präsentationsort, Zwischennutzung von leerstehenden Räumlichkeiten, Solothurn; in Zusammenarbeit mit Sebastian Rotzler. Je eine monatliche Sequenz im Mai und November 2013, März 2015, http://www.passage-passage.ch

2010
Mitarbeit bei ‹The Revolution will not be televised, Vidéos amateurs de 8 mm à 2.0›, Kunstvermittlungsprojekt in Zusammenarbeit mit dem Kollektiv ‹microsillons›, Centre d‘Art Contemporain Genf 


Ausstellungen

2017 

‹Guck mal Günther, Kunst›, Lenzburg, Gruppenausstellung, 07.-17.09. 


2016
‹Kettenreaktion Zellulose artcampus›, Attisholz, Gruppenausstellung, 28.-30.10.

2015
‹Einblicke – Ausblicke 2›, Schlösschen Vorder–Bleichenberg, Biberist, Gruppenausstellung, 30.05.–21.06.

2014
‹EPART›, alte Epa Grenchen, Gruppenausstellung, 14.09.–19.10.
‹Förderpreise 2014›, Künstlerhaus S11 Solothurn, 12.06.–06.07.

2013
‹geschäften›, ein künstlerisches Projekt, im Rahmen von ‹What means to be Swiss?›, Gruppenausstellung, Künstlerhaus S11 Solothurn, 16.08.–13.09.

2012
‹Kniffe wissen − ein künstlerisches Vermittlungsprojekt›, Dornacherstrasse 25 Solothurn, 26.09.−29.09.
Diplomausstellung MA, Hochschule der Künste Bern, 15.06.–30.06.

2011
‹Krauten auf Gedeih›, mit Isabelle Ryf, CabaneB Bern, 11.10.−14.10.

2010
Diplomausstellung BA, Hochschule der Künste Bern, Juni

2008
Jugend und Kunst, Altes Spital Solothurn, 10.12.−13.12.
17. JugendArt Olten, Kulturzentrum Schützi, 25.05.−01.06.


Auszeichnungen 

2014
Förderpreis Bildende Kunst des Kantons Solothurn

2008
Förderpreis ‹Jugend und Kunst›, Kulturzentrum «Altes Spital» Solothurn

2005
Schweizer Jugendfotopreis; 1. Rang, Kategorie III, Analogfotografie